Edag Weltweit

    Vehicle Engineering
    br
    Brasilien
    cn
    China
    gb
    Großbritannien
    it
    Italien
    jp
    Japan
    my
    Malaysia
    mx
    Mexiko
    nl
    Niederlande
    se
    Schweden
    pl
    Polen
    ch
    Schweiz
    es
    Spanien
    cz
    Tschechien
    hu
    Ungarn
    us
    USA
    Production Solutions
    br
    Brasilien
    cn
    China
    in
    Indien
    mx
    Mexiko
    se
    Schweden
    cz
    Tschechien
    hu
    Ungarn
    us
    USA

    EDAG Tech Insights

    Einblicke für Engineering Experten

     

    Die Mobilität der Zukunft

    Benutzen statt besitzen – der EDAG CityBot zeigt wie es geht

    Montagesystem mit virtuellem Abbild

    Mehr als ein zukunftsweisendes Forschungsprojekt mit der Ruhr Universität Bochum

    Lieferantenbewertung

    10 Dinge, die ich an dir hasse

    Engineering vom Sofa aus

    Der COVID 19-Effekt – die Zukunft krisensicher denken

    vr-/ar technologie/virtuelle Inbetriebnahme

    Zeit und Geld sparen? Das Sparschwein der Smart Factory - Die Virtuelle Inbetriebnahme

    vr-/ar technologie/virtuelle nbetriebnahme

    Zeit und Geld sparen? Das Sparschwein der Smart Factory - Die Virtuelle Inbertriebnahme

    tech insights

    Die Käufer eines elektrischen Autos haben sich damit abgefunden, dass das „Betanken“ etwas länger dauert als beim Verbrenner. Jedoch ist es ärgerlich, wenn es an der Ladesäule zu Problemen kommt und noch mehr Zeit verschwendet wird, bis der Ladeprozess überhaupt startet. Hier kann Plug & Charge Abhilfe schaffen. Doch Anforderungen an die...

    >> Mehr Lesen
    Der deutsche Hersteller von Trucks und Bussen hat ausführliche Ökobilanzierungen seiner Fahrzeuge erstellt und die Ergebnisse in Form von Umweltproduktdeklarationen veröffentlicht. Als Projektpartner sorgte EDAG für die Datensammlung und -analyse sowie die Durchführung des Life Cycle Assessments (LCA). Die daraus resultierenden Environmental...

    >> Mehr Lesen
    Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) dringt in immer mehr Lebens- und Geschäftsbereiche vor. Spätestens mit der Diskussion um ChatGPT wurde erstmals eine breitere Öffentlichkeit mit der Frage nach der Zuverlässigkeit und Qualität der Ergebnisse einer KI konfrontiert. Doch das Problem wird schon länger erforscht. Denn die Lösungsansätze...

    >> Mehr Lesen
    Ein hochwertiges Soundsystem im Auto ist noch keine Garantie für guten Klang. Die Charakteristiken der Lautsprecher, der Einbau ins Fahrzeug und ihr Abstrahlverhalten sind nur einige der Variablen, die den Hörgenuss beeinflussen. Auf dem Weg zu einer klanglich perfekten Abstimmung leistet geeignete Messtechnik gute Dienste. Dabei gibt es...

    >> Mehr Lesen
    Wenn die Fahrzeugflotte immer weiter elektrifiziert wird, bedeutet das einen geringeren CO2-Ausstoß im laufenden Betrieb. Dafür rückt nun der „Carbon Footprint“ der Produktion stärker in den Fokus. Tatsächlich bietet der Fahrzeugbau noch erhebliche Potenziale zu mehr Klimafreundlichkeit. Die Stichworte heißen Langlebigkeit, Modularität und...

    >> Mehr Lesen
    Angesichts zunehmend digitaler Lebens- und Arbeitswelten sowie der fortschreitenden Digitalisierung der Fahrzeuge muss sich auch der Aftersales in der Automobilbranche wandeln. Ein neues Konzept von EDAG PQC und EFS Consulting bringt Produktentwicklung, neue Geschäftsmodelle, Service-Konzepte für Start-ups und nachhaltiges Lifecycle-Management...

    >> Mehr Lesen
    Das Fahrrad erlebt einen wahren Boom, doch Anbieter stehen von vielen Seiten unter Druck: Lieferungen aus Asien bleiben aus, die Ansprüche der Kunden wachsen, der Wettbewerb ist im Wesentlichen auch ein Wettlauf um mehr Innovationen in kürzerer Zeit. Größere Wertschöpfungstiefe lautet das Gebot der Stunde: von mehr Eigenentwicklungen bis hin zu...

    >> Mehr Lesen
    Immer mehr Anwendungen nutzen die Möglichkeiten von Machine Learning und neuronalen Netzen zur Objekterkennung. Doch wie leistungsfähig eine Künstliche Intelligenz bei solchen Aufgaben ist, hängt unter anderem von der Qualität der Trainingsdaten ab. Mit geeigneten Tools lassen sich geeignete Datensätze per Tablet und Smartphone generieren. Ist die...

    >> Mehr Lesen
    Sogenannte „Starkregen-Ereignisse“ treten in Folge des Klimawandels immer häufiger auf und richten immer größere Schäden an. Um Leib und Leben, Eigentum und Infrastruktur von Städten und Gemeinden zu schützen bedarf es daher zusätzlicher Anstrengungen. Das Starkregen Frühalarmsystem kann entscheidend dazu beitragen, die Schäden zu minimieren. Am...

    >> Mehr Lesen
    Entwicklung und Fertigung vieler Hightech-Produkte sind ohne Reinräume nahezu undenkbar. Immer höher werden die Anforderungen an Sauberkeit beispielsweise bei der Produktion von Halbleiter-Bauelementen. Bedenkt man, dass inzwischen Bauelementstrukturen im einstelligen Nanometerbereich via Lithografie belichtet werden können, so wird schnell...

    >> Mehr Lesen
    EDAG Logo

    EDAG

    Kreuzberger Ring 40, 65205 Wiesbaden
    p +49 661 6000-0 f +49 661 6000-223